Konstruktive Grundlagen III „less:walls“

Ausstellung im Raum 3121 im Neubau ASL

Dichtelust – Architekturen für mehr Stadt in der Stadt

Die bestehende Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum und die anstehenden Sanierungen der Nachkriegssiedlungen lenken den Blick zunehmend auf eine Nachverdichtung dieser. Während sie lange Zeit als...

Less:Heat – C³ City Climate Canopies

Das Studio begleitet im Kontext des Tragwerksentwurf, der globalen Erderwärmung und der Stadtplanung einen Entwurfsprozess. Mit dem Schwerpunkt des Tragwerksentwurfs, ist es das Ziel, einen...

Less:New | Wiederverwendung von Bauteilen aus Stahl

Ziel des Studios ist die Entwicklung eines Konzeptes für die Wiederverwendung von Bauteilen aus Stahl. Grundlage hierfür bildet ein exemplarisches Bauteillager eines temporären Parkhauses in...

LFB – Laboratorium für Bauforschung

Das LFB Laboratorium für Bauforschung ist als experimentelle Forschungseinrichtung verschiedenster Fachdisziplinen, die im Kontext des Bauens stehen, konzipiert. Um einer zusätzlichen innerstädtischen Flächenversiegelung entgegenzuwirken, positioniert...

kauf(r)aus

Im Rahmen des Projektes kauf(r)aus wurde der Entwurf für die Nachnutzung eines ehemaligen Kaufhauses entwickelt. Der Fokus lag dabei im Umgang mit Stärken, Schwächen und...

Less: demolition_ehemaliges Versorgungsamt Kassel, Umnutzung und Erweiterung

Das ehemalige Versorgungsamt Kassel in der Frankfurterstraße 84 steht seit 2017 leer. Bald soll es dem Neubau von 350 Wohnungen weichen. Ebenso drei weitere Wohnhäuser...

Less: room more space_Umnutzung ehemaliges Stasi-Krankenhaus Berlin-Buch

Das ehemalige Stasi-Krankenhaus Berlin-Buch wurde erst 1980 in Betrieb genommen, bis 2007 noch als Klinikum betrieben und steht es seitdem leer. Derzeit noch als „Insel“...

Bring Your Own Project (BYOP) – MobilBOX

Bring Your Own Project (BYOP) bedeutet, dass Studierende sich ausgiebig mit dem beschäftigen, was sie schon lange oder aber ganz frisch umtreibt und sich an...

HAUS DER ALTERATIVEN – HDA

Vertical Studio: Im Spannungsverhältnis zwischen fehlenden Fachkräften im Bausektor und der notwendigen Bauwende soll ein Haus als Alternative entwickelt werden, dass eine Ausbildungsstätte für Berufe...

inspiration und raum – Museum: Denkuniversum

Im Vertical Studio werden wir, basierend auf dem “Denkuniversum” ausgewählter Künstler:innen ein zukunftsweisendes Museum konzipieren, das ausstellt, informiert, aber auch aktiv als Denkwerkstatt und/oder Labor...

Fast Fwd: Molkenmarkt

Das Qualifizierungsverfahren Molkenmarkt Berlin endete im September ergebnislos, die Grundlage kommender Planungen entwickelt nun die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen hinter verschlossenen Türen. Die...

Einführungsstudio: Strukturen + Architekturen

Reihe, Zeile, Punkt und Block. Aufstocken, Anbauen, Überbauen, Weiterbauen. Das Einführungsstudio "Strukturen und Architekturen" vermittelt Grundlagen zum architektonischen und (mikro)städtebaulichen Entwerfen. Mit unterschiedlichen Methodiken werden...

Einführungsstudio: Digital Design

Vom Volumen zur Fläche zum Stab… Im Einführungsstudio "Digital Design" befassen sich die Studierenden damit, wie aus Material Räume entstehen. Dafür starten sie mit der...

Einführungsstudio: Raum entwerfen – Entwerfen im Raum

Was ist Raum? Wo ist Raum? Wie ist Raum? Diesen Fragen und wie man Räume findet, erdenkt und/oder neu erschafft, widmeten sich die Sudierenden des...

Einführungsstudio Entwerfen und Nachhaltiges Bauen: Polarität

Im Einführungsstudio Polarität wurden unterschiedliche Strukturen, Kompositionen und Konzepte aus emblematisch gebauten Architekturikonen extrahiert, analysiert und abstrahiert. Als Ergebnis wurden aus diesen Architekturen, in Zeichnungen...

Einführungsstudio: räume er/finden – „1000 m³ kunst und kultur oase“

Dieses Semester möchten wir mit den Teilnehmer:innen des Einführungsstudios "Räume er/finden" von Räumen träumen, die Freiheit für Interpretationen bieten und die Nutzer:innen inspirieren. Programmatisch werden...