Donnerstag
11:30 - 12:00
analog
14.07.22
Entwerfen und Nachhaltiges Bauen — Prof. Frank Kasprusch
RUNDGANGSPRÄSENTATION – CPC·cottbus ·postcarbon· hub
Treffpunkt:
Universität Kassel, HAFEKA Hinterhaus
Straße und Hausnummer:
Gottschalkstraße 26a
PLZ und Stadt:
34127 Kassel
Gebäudename, Etage, Raumnummer:
HAFEKA Hinterhaus Raum 2105
+ iCal exportieren
Studierende:
Tutor*innen:
Lehrende:
Prof. Frank Kasprusch, M.Sc. Tristan Hans
Ansprechpartner*in:
M.Sc. Tristan Hans
Kontakt Ansprechpartner*in:
Unter der „PostCarbonFuture“ versteht man die Loslösung von fossilen Energieträgern des ausgehenden Industriezeitalters Kohle, Öl und Gas. Aktuell wird 40% des Strombedarfes in Deutschland mittels fossiler Energieträger abgedeckt – wovon alleine 20% davon auf den CO2-intensivsten fossilen Energieträger fallen, der Braunkohle. In diesem Kontext formulieren sich die Aufgaben des CPC Hub ́s wie folgt: Information, Weiterbildungs- und Umschulungsangebote für die Menschen aus der Region. Der CPC Hub informiert über alternative Energietechnologien, ist Bildungsstätte mit sozialintegrativen Angeboten und bietet Um-/ Weiterbildungen im Bereich „Post Carbon Future“. Sogenannte Bürgerlabore (Do-It-Yourself Werkstätten/ Labore), die sich mit den Themenfeldern der Digitalisierung und des Design to Production befassen, festigen die Stellung des CPC als wichtige Institution des Austauschs und als Treffpunkt in Cottbus.