Mittwoch
09:00 - 13:00
analog
13.07.22
Entwerfen und Gebäudelehre — Prof. Marie-Therese Harnoncourt-Fuchs
Final Review Einführungsprojekt räume er/finden – ein stück offene stadt
Treffpunkt:
Torhaus B 0112
Straße und Hausnummer:
Gottschalk Straße 24
PLZ und Stadt:
34127, Kassel
Gebäudename, Etage, Raumnummer:
Torhaus B // EG // R 0102
+ iCal exportieren
Studierende:
Mattai Angel Blum Maldonado, Hannes Michal, Zeynep Duygun, Till Skupin, Pascale Hermann, Selin Balci, Arthur Otok, Jakob Stähler, Hanna Tilenius, Moritz Heß, Sophie Kreutz, Nils Pellenberg, Jessica Strunk, Tudor Tarnowietzki, Frederik Gebauer, Salitanon Woranakprasitt, Natalia Filimonov, Patrick Schäfer, Frank Wenzel, Sefa Coskun
Tutor*innen:
Mia Sehrt, Louise Kötter, Axel Lippmann
Lehrende:
Prof. Mag. arch Marie-Therese Harnoncourt-Fuchs, M.Sc. Harun Faizi
Ansprechpartner*in:
M.Sc. Harun Faizi
Kontakt Ansprechpartner*in:
Das Einführungsprojekt beschäftigt sich im Sommer mit den Thema „Die Stadt von Morgen“ und der Fragestellung „Wie wird unser Zusammenleben, Zusammenarbeiten und Kommunizieren in der Zukunft aussehen?“ Hierzu nehmen wir als Ausgangspunkt den Paul-Bode-Preis 2022 und den Kasseler Hafen als Experimentierfeld. Gesucht werden innovative Konzepte und Visionen, die Themenfelder des Wohnens und Arbeitens zusammenbringen und versuchen, weitere Themen der Selbstversorgung und Energieproduktion zu vereinen. Die örtlichen Gegebenheiten werden einen weiteren Input geben, um sowohl den Kontext vor Ort zu ermitteln und zu nutzen, als auch um mit dem Thema „Leben am, im und über dem Wasser“ umzugehen. Die daraus resultierende Infrastruktur wird ebenfalls in die Entwicklung eures Stück Stadt einfließen.