Dienstag
10:30 - 11:00
digital
15.02.22
Stadterneuerung und Planungstheorie — Prof. Uwe Altrock
Einführungsstudio – Lebenswerte Wohnquartiere
Treffpunkt:
Zoom
Meeting-ID:
975 0673 6332
Telefonische Einwahl:
+49 69 3807 9883 Deutschland
Passwort für Einwahl:
432570
Sonstiges:
Meeting-ID: 975 0673 6332
Kenncode: 432570
Ortseinwahl suchen: https://uni-kassel.zoom.us/u/aeewuD32WV
Über SIP beitreten
97506736332@call.easymeet24.com
Über H.323 beitreten
call.easymeet24.com
Kenncode: 432570
Meeting-ID: 975 0673 6332
+ iCal exportieren
Studierende:
Zilan Agin, Ela Altinok, Phillip Ammermann, Nils Brusius, Sefa Coskun, Louis Färber, Pia Heuser, Hanna Hoppe, Jolie Lebon, Lucas Mauczik, Benedikt Meinhardt, Helen Niehaus, Leonard Pöppelmann, Alina Rohrig, Emelie Rose, Janis Rott, David Schwerdtner, Muriel Stafford, Hannah Wirth, Enes Zenelji
Tutor*innen:
B. Sc. Fabian Düsterdiek, B. Sc. Fabius Kerstein, Anke Meier, Luise Bergmann
Lehrende:
M. Sc. Mohamed ElGamal
Ansprechpartner*in:
Phillip Ammermann
Kontakt Ansprechpartner*in:
Wohnen und städtische Livability in der Stadt Kassel Was können WIR machen, um eine Stadt urban und lebenswert zu gestalten? Das war die Frage, mit der wir uns in unserem Studio „Lebenswerte Wohnquartiere“ beschäftigt haben. Ziel des Studios war es, Konzepte für die drei Stadtgebiete Kasseler Hafen, Bettenhausen und Nord-Holland zu entwickeln, mit dem Schwerpunkt auf dem Schaffen neuer Wohnräume für die Stadt Kassel. Grundlage für unsere späteren Konzepte boten Analysen über die Stärken und Schwächen der Gebiete. Ebenso war es wichtig herauszuarbeiten, mit welchen Stakeholdern eine zukünftige Zusammenarbeit nötig wäre, um unsere Ideen umzusetzen. Somit konnten wir im Laufe des Studios Entwürfe erstellen, um die Gebiete urbaner und lebenswerter zu gestalten, welche wir Ihnen nun präsentieren wollen. Viel Spaß!