Mittwoch
11:00 - 11:30
analog
13.07.22
Entwerfen und Baukonstruktion — Prof. Brigitte Häntsch
Neues am Hafen
Treffpunkt:
Kolbenseeger, Uni Kassel
Straße und Hausnummer:
Gottschalkstr. 28
PLZ und Stadt:
34127 Kassel
Gebäudename, Etage, Raumnummer:
Kolbenseeger 4.OG
+ iCal exportieren
Studierende:
Saskia Bachmann, Mascha Brüne, Nils Büscher, Ihsan Cetinkaya, Yaren Das, Corinna Engels, Tina Franke, Yutong He, Deborah Hörhold, Meiling Jiang, Enrik Just, Nicole Kozlewski, Fangdan Liu, Nick Lötters, Jonathan Merz, Moritz Röhlen, Gina Rohmund, Raymond Saiju, Semra Sari, Lea-Elain Vollrath, Leandra Werler, Ying Xie, Mohammad Zouzou
Tutor*innen:
Lehrende:
Brigitte Häntsch, Nora Grzywatz, Benjamin Zweig
Ansprechpartner*in:
Benjamin Zweig
Kontakt Ansprechpartner*in:
Unser Projektangebot dieses Semester schließt sich inhaltlich an den PaulBode-Preis 2022 an. Mit dem Ansatz der „produktiven Stadt“, der Entwicklung von Nutzungsmischungen und dem Ende der Verdrängung des Gewerbes aus den Quartieren möchten wir unserer Entwurfsthematik begegnen und einen Schwerpunkt in der Verbindung von Räumen des Wohnens und Arbeitens setzen. Wir haben nach innovativen Lösungen für eine Symbiose von Wohn- und Arbeitswelten gesucht. Ausgangspunkt dabei war ein Grundstücksareal des Kasseler Hafens. Ein integraler Bestandteil der Entwurfsbearbeitung war der Umgang mit der vorhandenen Bestandsbebauung. Nicht weniger relevant war der vorhandene Bezug zum Wasser. Eure Ideen und Visionen für mögliche Nutzungsvielfalt, räumliche Anordnungen, Überlagerungen und Flexibilität sind erforderlich, um aus dem weitgehend entfunktionalisierten Hafenareal einen Wohn- und Begegnungsort zu schaffen.