Lageplan 

Perspektivische Zeichnung 

Unser Turm positioniert sich skulptural auf dem Hohen Meißner in Mitten von Wald und Wiese. Die durchlaufenden Holzstufen schrauben sich um eine, aus der Mitte verschobene, Achse in die Höhe. Dadurch entstehen zwei gegenläufige Treppen die mit reichlich Fläche zum Begehen, Verweilen und Genießen der sich bietenden Ausblicke einladen. Auf ca. 36m über der Geländeoberkante finalisiert eine Aussichtsplattform mit darüber schwebendem Dach den Turm und offenbart den vollen 360° Blick. 10 Stützen tragen die vertikalen Lasten der gestapelten Stufen nach unten und zonieren die breiten Läufe. Holme unterstützen die Stufen und koppeln die Stützen miteinander um das Tragsystem zu versteifen. 

Ansicht

Grundriss Eingang

Grundriss Plattform 

Aufbau Turm 

StaR²-Analyse

× ×