Im Rahmen des Projekts „Lebendiger Freiraum: Straße IV – Waldraum. Typologien. Atmosphären. Konstruktionen.“ ging es darum, einen zukunftsgerichteten Entwurf zu entwickeln, welcher die Hauptkomponenten Straße und Wald behandelt.

Der Einstieg erfolgte durch einen Workshop, welcher unsere Arbeitsgruppe und das Projektgebiet, einen Abschnitt der Holländische Straße, hervorbrachte. Unser Entwurf sieht vor, den Auto- und Straßenbahnverkehr unter die Erde zu verlagern und den Straßenraum wie er in seiner jetzigen Form besteht zu entsiegeln.

Auf der freigewordenen Fläche soll in der Mitte des Straßenquerschnitts ein großer Waldraum entstehen, welcher vereinzelt Plätze und Aufenthaltsmöglichkeiten bietet. Diese sind durch Holz- und Betonstege verbunden, welche die Nutzer erhöht durch den Raum führen und dadurch ein besonderes Erlebnis des Waldes ermöglichen.

Es handelt sich um einen Trockenwald mit der Birke als Hauptbaumart, welche durch ihre Lichtdurchlässigkeit eine helle Atmosphäre erzeugt. Entlang der Häuser werden je nach Möglichkeit mit Fassadenbegrünungen angebracht, welche das Mikroklima verbessern. Resultieren werden Verbesserungen der sommer- und winterlichen Wärme, der Luftfeuchtigkeit und Luftkühlung sowie der Staubfilterung und Staubbindung.

Die „Waldtreffpunkte“ entlang der Holländischen Straße befinden sich auf Lichtungen und dienen der Erholung und sozialem Miteinander. Dort werden Eichenarten eingesetzt, welche durch gezielte Baumsetzung ein Lichtspiel erzeugen. Die Erschließung der Häuser ist durch asphaltierte Wege gesichert, welche dem Geh- und Radverkehr, sowie der Anlieferung und der Feuerwehr dienen sollen.

(Auf dieser R:ein-Seite wird nur ein Teil der Arbeiten gezeigt, die über das Semester entstanden sind.)

-Lena Krumsig & Frederick Prüfer-

_Persona

_46h Stegreif

_Lageplan

o.M.

_Schnitte

o.M.

Schnitt Holländische Str._o.M.

Schnitt Kreuzung Holländische Str. / Wolfhager Str._o.M.

_Vertiefungen

o.M.

o.M.

o.M.

_Visualisierungen

F.P.

L.K.

Lebendiger Freiraum: Straße IV

Waldraum.Typologien.Atmosphären.Konstruktionen

Projekt im Wintersemester 2020/2021 | FG Landschaftsarchitektur | Technik

Univ. Prof. Dipl. Ing. Wigbert Riehl | Dipl. Ing. Dorothee Quentin

 

© 2021 Frederick Prüfer, Lena Krumsig

× ×