Ida Schiridsanow Stauden Platz

Arbeit merken

Der Stauden-Platz

 

 

Im Projekt „Festplätze“ beschäftigten wir uns mit der Gestaltung von meist trostlos wirkenden Festplätzen innerhalb von Großstädten, denen nur einige Male im Jahr in Form von Schützenfesten oder ähnlichem ein wenig Leben eingehaucht wird.

Wie schafft man es also aus diesen großen, oftmals ungenutzten Freiflächen einen attraktiven und anziehenden Raum für jede*n zu schaffen und dennoch genügend Fläche für die Veranstaltung einer Kirmes zu bieten?

Mein Konzept für die Schwanenwiese in Kassel heißt der „Stauden-Platz“ und vereint die beruhigend wirkende Atmosphäre von Staudenfeldern mit dem Frohsinn und Bewegungsdrang, den manch einer verspüren mag, wenn er sich inmitten von freiem Raum und wundervoller Vegetation befindet.
Hierzu bietet der Platz einen aktiven Bereich, welcher sich durch verschiedene Skate-Möglichkeiten in Form von Pipes, Rampen und einer Bowl auszeichnet. Auch diejenigen, die sich an herausragenden Kunststücken erfreuen möchten, während sie den Anblick der Staudenfelder genießen, finden einen Platz zum Verweilen auf den Sitzstufen rund um den Skate-Platz.

Wer es gerne etwas ruhiger zugehen lässt, findet im unteren ruhigen Bereich sowie an der Ost-Seite des Platzes ausreichend Sitzmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zu den, sich über den gesamten Platz ziehenden, Staudenfeldern. Eine Vielzahl an Sitzmobiliar rund um den Festplatz sowie die Sitzbank im Inneren der Staudenfelder und der vertiefte Weg im Süd-Westen der Schwanenwiese laden zum entspannten Verweilen und Spazierengehen ein.

Durch die vielfältige Nutzung wird die Durchführung einer Kirmes allerdings keineswegs beeinträchtigt. Allen Betreibern des Festes steht genügend Raum als Stell- und Parkplatz zur Verfügung. Den Besuchern der Kirmes wird sowohl durch eine angemessene Dichte an Aktionsständen und Fahrgeschäften als auch durch die abwechslungsreiche Wegeführung, welche zum Erkunden einlädt, ein aufregendes und vielfältiges Kirmeserlebnis geboten.

Lageplan Festzustand M 1:500

Aktiver Bereich- Skate Bereich- Sitzstufen

Ruhiger Bereich- Sitz Möglichkeit- Aufenthaltsbereich 

Schnitt A-A' M 1:100 

Schnitt C-C' M 1:100 

Schnitt E-E' M 1:100