StadtParkSchule
WS 2020/21
FG Landschaftsarchitektur Entwurf

Der Entwurf Schichtwechsel basiert auf dem Konzept'Berg, Tal und
Dawischen'
. Dieses leitet sich aus den topografischen Situationen und Ebenen im Projektgebiet ab. Neben den topografischen Ebenen sollten dann auch andere 'Ebenen' wie die Oberflächen oder die Vegetationsebenen verschoben werden.

Konzept Berg, Tal und Dazwischen

Aus der Konzeptidee entwickelten sich Eingriffe an bestimmten Orten, sodass neue Qualitäten wie Erlebbarkeit, Zugänglichkeit oder Zusammenhalt entstehen.

Entwurf  Schichtwechsel

Der Entwurf Schichtwechsel vereint topografische Abstufungen in Kombination mit sehr offenen, aber auch zurückgezogenen Räumen. Organische Rundungen aus dem Aschrottpark treffen auf die
Geradlinigkeit der Goetheanlage.

Auf dem Schulhof entsteht ein Stufengebilde mit verschiedensten
Atmosphären. Die Übergänge zu den angrenzenden Parks wurden gestärkt. Durch einheitlichen Belag ohne größere Höhenspünge drängt sich der Freiraum als solcher in den Vordergrund, während für Autofahrer klar wird 'hier bewege ich mich als Fremdkörper'.

× ×