scheune+

                                mehr als nur eine scheune

Unsere Aufgabe befasste sich mit dem Entwurf einer Scheune mit geneigtem Dach im Ort Rathewalde in der Sächsischen Schweiz. Der Standort befindet sich ca. 2km nördlich von der bei Touristen sehr beliebten Basteibrücke und ca.25km östlich von Dresden. Die Gegend grenzt an den
Nationalpark Sächsische Schweiz ist aber dennoch landwirtschaftlich geprägt.
Die Scheune sollte als Witterungsschutz für landwirtschaftliche Geräte und Heu dienen. Außer diesem landwirtschaftlichen Nutzen war in der Scheune eine weitere Nutzung unter zu bringen. Diese Nutzung, welche auch temporär in Gebrauch sein kann, hat, wie auch die Scheune selbst, keine bauphysikalischen Anforderungen an Wärme- und Witterungsschutz.
Da der 112km lange Malerweg direkt durch den Ort verläuft, waren Zusatzfunktionen, die sich auf Wanderer und Tourismus beziehen, denkbar. Die landwirtschaftliche, traktorgerechte Nutzung der Scheune sollte mindestens ¾ der Fläche einnehmen.

a r c h i t e k t o n i s ch e     i d e e

der geplante standort in einem tourismusreichen gebiet legt eine zusatzfunktion der übernachtungsmöglichkeit für zb. besucher der basteibrücke nahe. da immer mehr reisende mit dem eigenen auto oder wohnmobil unterwegs sind und stellplätze in dem beliebten urlaubsgebiet oft rar werden, gibt es bei der geplanten scheune mehrere überdachte und teilgeschützte unterstellmöglichkeiten für das eigene dach über dem kopf. die wohnmobile der urlauber werden durch die konstruktion vor starker sonneneinstrahlung und der damit verbundenen aufheizung im sommer, aber auch vor ungünstiger witterung geschützt. dies wird durch eine nördöstliche, zur zufahrtsstraße ausgerichtete, gegliederte und auskragende dachkonstruktion erreicht. die lagerfläche für heu und die abstellmöglichkeiten für landwirtschaftliche geräte erstrecken sich im inneren der scheune, hinter der mit holzlatten und tranzluzenten polycarbonatplatten verkleideten fassade. für das besondere erlebnis können wanderer aber auch besucher eine pause oder ein kleines nickerchen in der oberen heuebene tätigen. ebenso wird noch eine kleine werkstatt in der haupthalle ihren platz finden.

 

das ausgestellte modell ist zu sehen in

kurt schumacher straße 1, kassel

× ×