EIN SCHAUFENSTER FÜR ASL IN KASSEL

Die Universität Kassel feiert ihr 50-jähriges Jubiläum. Dies haben wir zum Anlass unseres Themas genommen. Gemeinsam wollen wir ASL in Kassel sichtbar werden lassen. Ein Schaufenster in der Stadt ermöglichen. Im Mittelpunkt unseres Projektes steht der Entwurf eines Ausstellungshauses für ASL. Dabei kann Ausstellung vielfach interpretiert werden, White Cube vs. Szenografie. In jedem Fall soll unser Ausstellungsort mehr sein als ein Schaufenster. Es ist ein Ort des Austauschs, bestechend in seiner Flexibilität.

Wichtig dabei war, wie wollen sich unsere Studierende als Teil von ASL in Kassel repräsentieren? Der digitale Rundgang und temporäre Schaufenster für Projekte haben es gezeigt, die Implementierung von ASL im Stadtbild. Entworfen wurde ein Ort, den die Studierenden zu ihrem Ort des Austauschs, zum Schauraum ASL, entwickelt haben.

 

Projektvorstellung

https://uni-kassel.zoom.us/j/99651488352

Donnerstag 14:00

Zoom ID: 996 5148 8352

 

Ausstellung in der Artothek

Obere Königsstraße 3, 34117 Kassel

 

beteiligte Studierende

Mouawya Al Abdullah, Frederike Tonia Bücker, Yunfan Chen, Romea Gabriel, Emilia Galkin, Daniel Gorb, Malte Gulbis, Kim Gyung-sun, Yazan Hajjo, Roy Irawan, Nick Lötters, Baldwin Maslim, Berfin Özbey, Anna-Maria Prokesch, Julia Scheefer, Franziska Schulze, Joanna Weise, Xenia Marie Wenzel, Lea Werner, Artur Zeifert

beteiligte Lehrende

Thomas Bieling, Nora Grzywatz, Benjamin Zweig

 

Ansprechpartnerin

Nora Grzywatz

× ×