AUSSEN ZWISCHEN INNEN

// Einführungsprojekt // 2. Semester // Entwerfen im Bestand //

Wohnraum im urbanen Geflecht heutiger Städte wird immer knapper. Der klassische Entwurf des Einfamilienhauses mit Garten lässt sich, wenn überhaupt noch, in der Peripherie eintöniger Stadtrandsiedlungen verwirklichen.

Wie können urbane Wohnformen heute aussehen, wenn Gärten und Freibereiche als zentrale Orte, als „enclosed garden“ in den Baukörper eingeschlossen sind?

Dieser Frage sind wir mit den Studenten des 2. Semesters nachgegangen und haben sie im Modell, in der Zeichnung, in guten Beispielen überprüft und untersucht.

Zuletzt haben wir die gewonnenen Erkenntnisse in eigene Entwürfe übersetzt und Wohnräume geschaffen, die das „Außen“ im „Innen“ einfangen, die den Übergang zwischen Innen- und Außenraum auflösen und neue Ideen des „Wohnen im Grünen“ aufzeigen.

 

 

Betreuer 

Professor Claus Anderhalten / Lehrbeauftragter Tobias Tewes / Tutorin Nina Tewes / Tutorin Charlotte Vetter

Teilnehmer 

Julia Scheefer // Aaron Maluck // Xenia Wenzel // Miriam Pistorius // Montakan Panyadee // Antonia Lüdicke // Xenia Wenzel // Mohammad Zouzou // Olga Giemza // Shukuh Poursharifi // Marie Wannenmacher // Vera Gebauer // Anas Alabdullah // Lea Werner // Michelle Gartung // Mira Irmer // Oubai Alhaffar // Ansgar Tollhopf // Beheschta Quadri-Monk // Nick Neubohn // Viktorija Dvarvytyté 

 

 

× ×